Cerro Campeón der Liguilla!

05.08.2009 - Defensor ohne internationalen Startplatz

Cerro hat die Liguilla gewonnen! Zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte konnte der Klub aus dem gleichnamigen, sozial schwachen Viertel Montevideos das...

von Christian Piarowski

  • Text
  • Ähnliches

Cerro hat die Liguilla gewonnen! Zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte konnte der Klub aus dem gleichnamigen,  sozial schwachen Viertel Montevideos das Turnier gewinnen, bei dem die internationalen Startplätze ausgespielt werden. Damit startet Cerro nach 14 Jahren wieder in der Copa Libertadores. Desweiteren tun dies Nacional als Landesmeister 08/09 und Racing als Zweitplatzierter der Liguilla. In der Copa Sudamericana starten River Plate als Liguilla-Dritter und Liverpool, das sich in einem Entscheidungsspiel um Platz Vier am Mittwoch (05.08.) mit 1:0 gegen Defensor Sporting durchsetzte. Defensor ist damit der große Verlierer der abgelaufenen Saison. Der Klub dominierte die gesamte Spielzeit, belegte in der Saisontabelle mit deutlichem Vorsprung den 1. Platz, verlor aber die anschließenden Finals gegen Nacional. Damit gibt es außer dem wertlosen Clausura-Titel für die "Violetas" weder die Meisterschaft noch einen Startplatz in den internationalen Wettbewerben.

 

Liguilla wird abgeschafft

Die Liguilla sorgte in Uruguay dieses Jahr für eine Kontroverse. Nacional und Defensor die beiden stärksten Teams der Meisterschaft landeten auf den letzten Plätzen, nachdem sie sich zuvor in einer endlosen Finalserie aufgerieben hatten. Die Liguilla wird zur nächsten Saison abgeschafft, die Startplätze bei den internationalen Wettbewerben soll über die Jahrestabelle vergeben werden.