Luis Bolaños festgenommen

04.05.2010 - "El Chucho" hat zu tief ins Glas geschaut

Luis "el Chucho" Bolaños, Mittelfeldcrack von Barcelona und der Nationalmannschaft, wurde wegen Fahrens unter Alkoholeinfluß festgenommen.

von Dennis Lumme

  • Text
  • Ähnliches

Luis "el Chucho" Bolaños, Mittelfeldcrack von Barcelona und der Nationalmannschaft, wurde wegen Fahrens unter Alkoholeinfluß festgenommen...

 

Sonntag Nacht hatte der erst vor der Saison von Internacional aus Brasilien zurücktransferierte Mittelfeldspieler von Barcelona ordentlich einen gehoben und ist dann selbst nach hause gefahren. Glücklicherweise kam es zu keinem Unfall. Trotzdem wurde er festgenommen und verbrachte einige Stunden im Gefängnis. Mittlerweile ist er jedoch wieder auf freiem Fuß. Zum Glück für Barcelona, die ohne ihn ziemlich geschwächt würden, im Kampf um die Meisterschaft. Der Nationalmannschaft wird er hingegen bei den 2 anstehenden Freundschaftsspielen fehlen, da er im laufenden Verfahren das Land nicht verlassen darf. Seinen Platz nimmt Edder Vaca ein.

 

Familie Bolaños scheint ein Problem mit Autos und Alkohol zu haben. Luis' Cousin, Alex Bolaños, wurde 2009 wegen dem gleichen Delikt, bei dem es nach einem Unfall aber einen Toten gab, zu 7 Jahren Zuchthaus verdonnert. Doch er kam 2010 schon wieder frei.