6.000 Fans bei Präsentation von Roberto Carlos

04.01.2010 - Heimkehr

6.000 Corinthians-Anhänger feierten am Montag im Parque São Jorge euphorisch die offizielle Präsentation ihres neuen Stars Roberto Carlos. Es hätten mit Leichtigkeit viel mehr Fans anwesend sein können, doch...

von Christian Piarowski

  • Text
  • Ähnliches

6.000 Corinthians-Anhänger feierten am Montag im Parque São Jorge euphorisch die offizielle Präsentation ihres neuen Stars Roberto Carlos. Es hätten mit Leichtigkeit viel mehr Fans anwesend sein können, doch bei derartigen Anlässen ist die maximale Zuschauerzahl begrenzt. Diejenigen, die nicht dabei sein durften, können sich bald mit einigen speziellen "RC"-Fanartikel trösten - und somit das Gehalt des 36-Jährigen deutlich aufstocken.

 

Genau wie bei seinem Freund Ronaldo ist nämlich der Verdienst des ehemaligen Nationalspielers eng mit dem Erlös aus dem Merchandising gekoppelt. Damit dieser in den nächsten Wochen so recht auf Hochtouren kommt, will sich die Kreativabteilung des Timão eigens einige neue Produkte einfallen lassen. "RC" soll es recht sein und so versprach er den entzückten Fans, dass er vor habe, bei Corinthians die Karriere zu beenden und die Copa Libertadores gewinnen zu wollen.

 

Corinthians bastelt weiter am "Jubiläumskader"

Dies ist auch das Motto des Traditionsvereins, der das 100-jährige Jubiläum in diesem Jahr mit dem Gewinn des bedeutensten Vereinstitel Amerikas feiern möchte. Deswegen wurde der mit Ronaldo, Edu und eben Roberto Carlos bereits namhafte Kader weiter verstärkt. Von Barueri kommt Verteidiger Ralf (25), von Goiás der Stürmer Iarley (35) sowie die Mittelfeldspieler Tcheco (35, Grêmio) und Danilo (30) von den Kashima Antlers aus Japan.