Party in Stille: Atlanta - Flandria

12.06.2016 - Vor Ort in der Primera B (3. Liga)

Fotos und Kurzbericht vom Aufstiegsduell Atlanta - Flandria im Estadio Don León Kolbovsky

von Christian Piarowski

  • Text
  • Fotos
  • Ähnliches
  • Karte

Manchmal ist Fußball so: es gewinnt der Außenseiter, der einfach mehr zu beißen wusste, der nicht besser war, aber alles Herzblut hergab. Selten geworden - umso schöner, wenn es doch mal wieder passiert. Flandria ist es gelungen. Vor 7 Tagen wurde die Aufstiegschance vor heimischen Publikum noch vergeigt; da die anderen nicht mitspielten. Die anderen aus der Hauptstadt, aus Villa Crespo, die das Endspiel, das der Spielplan hergab, erzwangen. Die, die Heimparty vermiesten, die man dann besuchen musste: Atlanta. Ein echtes Endspiel also ergab sich.

 

Natürlich strömte das ganze Viertel ins Stadion León Kolbovsky. Schlangen gab es noch mehrere Blocks lang, da hatte das Spiel bereits begonnen. Doch die Aufstiegsfeier blieb aus. Flandria erkämpfte sich den nötigen, von niemanden zugetrauten Punkt für den Aufstieg in die 2. Liga, feierte auf dem Feld in Stille vor über 14.000 - die Atlanta-Fans nahmen es ruhig und sportlich fair.

---------------

Atlanta 0:0 Flandria, Estadio Don León Kolbovsky, Villa Crespo, Buenos Aires, Sonntag, 12.06.2016, 16:40, 19. Spltg. PBM 2016 - Flandria wird im direkten Duell Meister und steigt in die 2. Liga auf

---------------