Klassisch: Germinal - Racing

13.05.2017 - Vor Ort in Rawson

Fotos und Bericht vom Clásico Germinal - Racing der Liga de Fútbol Valle del Chubut im Estadio El Fortín, Rawson

von Christian Piarowski

  • Text
  • Fotos
  • Ähnliches
  • Karte

Germinal aus Rawson gegen Racing aus Trelew ist eines der bedeutendsten Clásicos der Liga de Fútbol Valle del Chubut. Die Rivalität beider Traditionsvereine ergibt sich nicht nur aus zahlreichen Duellen um die lokale Meisterschaft und im Torneo Federal B, sondern auch, und vor allem aus Sicht der Fans aus Rawson, aus der historischen Rivalität zwischen beiden Städten.

 

Rawson ist zwar Regierungssitz der Provinz Chubut, doch ist die Stadt seit der Verlegung der Panamericana von dieser wichtigen Verkehrsader abgeschnitten, wodurch sich Firmen in der Regel eher für Trelew als Standort entscheiden. Der wirtschaftliche Standortnachteil Rawsons macht sich in der Tat bemerkbar. Selbst das Gro der in der Provinzverwaltung angestellten Beamten fahren lieber täglich die 15 Minuten, die beide Städte trennen, und bleiben in Trelew wohnen. Kurz: die Hauptstadt hat an Boden verloren im Vergleich zur Nachbarstadt. Auch die Badegästen, die im Sommer ins nahe Playa Union kommen, können die wirtschaftlichen Löcher nicht stopfen.

 

Es mag hart klingen, aber das architektonisch Beste von Rawson befindet sich nahe der Stadttore, vom Zentrum aus noch hinterm berüchtigten Gefängnis gelegen: das Stadion El Fortín von Germinal. Eine echte Perle und dem Namen Festung durchaus gerecht, ragen die Tribünen doch wie Schutzwälle ringsherum und sehr nahe ans Spielfeld heran. Die Fans sind zudem berüchtigt, gerne wird ihnen selbst das Reisen zu Spielen der Lokalliga untersagt. Auch dieses Clásico wurde aus Sicherheitsgründen ohne Gäste ausgetragen. Zu oft sei es in den Jahren zuvor zu Gewalt gekommen, war zu lesen.

 

Germinal gilt fantechnisch als einer der größten Vereine Patagoniens, wobei diesen Titel auch Huracan und Newbery aus Comodoro Rivadavia, neben Brown und Deportivo aus Puerto Madryn sowie Cipoletti für sich beanspruchen. Etwa 300 Zuschauer sollten an diesem sonnigen Samstagnachmittag ins Fortin kommen, weniger als vielleicht angesichts der ganzen Vorschusslorbeeren vermutet. Dies relativierte sich jedoch angesichts des sportlichen Werts der Partie (beide Vereine spielen 2017 auch im Torneo Federal B) und den mehr als happigen Preisen (bspw. 100 Pesos für die Tribüne), die sich nun mal nicht jeder leisten kann in Zeiten wirtschaftlicher Anspannung, die in Patagonien noch mehr greift als in den zentralen Teilen des Landes.

 

Tomado vino...

Die Jungs, die da waren, hatten ihren Spaß, konnten zudem, anders als im Federal B auch mal ein mitgebrachtes Bierchen genießen oder einen Tetrapack Wein rumgehen lassen. Sie bten zum Intro etwas Papier und testeten die Geduld des Gästekeepers, in dem sie ihn mehrere Minuten lang mit Papierrollen eindeckten. Musik machten sie auch. Sowohl das instrumentalistische als auch gesangliche Niveau zeigte dabei viel Potential, doch gönnte man sich gern auch mal einige entspannte Minuten. Dennoch erzeugten sie schöne Stimmung und Support, absolut passend zum Anlass.

 

Auf der Tribüne verfolgte man die Partie verbissen und intensiv. Die Gastgeber gingen verdient nach 25 Minuten in Führung, versiebten in der Folgezeit etliche Hochkaräter, gaben zudem in der zweiten Halbzeit immer mehr die Partie aus der Hand und wurden dafür in klassischer Weise mit dem Ausgleich in den letzten Minuten bestraft.

Verbittertes Zähneknirschen ja, vom blutrünstigen Mob, den man angesichts der medialen Berichterstattung in den in Trelew gemachten Zeitungen vermuten konnte, war aber nichts zu sehen, obwohl der Betreuerstab der Gäste wie wild feierte. Die meisten Fans gingen friedlich nach Hause in den lauen Samstagabend hinein und die am wildesten aussehenden Barras nahmen das Fahrrad.

---------------

Germinal 1:1 Racing (Trelew), Estadio El Fortín, Rawson (Provincia del Chubut), Samstag, 13.05.2017, 15:30, 8. Spltg. Apertura 2017, Zona 1, Liga de Fútbol Valle del Chubut - Clásico

---------------