Kein Schontag: Victoriano Arenas - Villa San Carlos

01.10.2018 - Primera C

Primera-C-Spiel zwischen Victoriano Arenas und Villa San Carlos. Fotos + Bericht

von Christian Piarowski

  • Text
  • Fotos
  • Ähnliches
  • Karte

Bei bestem Fußballwetter trafen am Montagnachmittag Victoriano Arenas und Villa San Carlos im im Rahmen des 8. Spieltages der Primera C 18/19 aufeinander. Austragungsort war das Estadio Saturnino Moure, das aufgrund seiner ungewöhnlichen Lage auf einer Halbinsel im Riachuelo und somit genau auf der Grenze zwischen Buenos Aires und Avellaneda zu den ausgefallenen Stadien des Großraums gehört.

 

Die Gastgeber hatten in der Vorsaison nach 24 Jahren den dritten Aufstieg in die 4. Liga geschafft, und auch wenn aufgrund der Spielzeit nicht mit viel Publikum zu rechnen war, konnte man doch die noch vorhandene Aufstiegseuphorie spüren.

 

Diese steigerte sich mit dem Spielverlauf. Denn nach anfänglichen Problemen, wo die Gastgeber verdientermaßen in Rückstand hätten gehen können, spielte sich CAVA in einen Rausch und fegte die Gäste, immerhin mal Zweitligist in diesem Jahrhundert, förmlich vom Platz. Keine Schonung gab es für die Gäste also an diesem Montag.

---------------

Victoriano Arenas 5:0 Villa San Carlos, Estadio Saturnino Moure, Piñeyro (Avellaneda, Prov. de Bs.As. - GBA), Montag, 01.10.2018, 15:30, 8. Spltg. Primera C 18/19

---------------