Clásico de Bariloche: Cruz del Sur vs Estudiantes Unidos

20.01.2013 - Vor Ort in der Liga de Fútbol de Bariloche

Fotos und Spielbericht vom Clasico zwischen Cruz del Sur und Estudiantes Unidos in Bariloche, Argentiniens Tourismus- und Schokoladenhauptstadt.

von Christian Piarowski

  • Text
  • Fotos
  • Ähnliches
  • Karte

Ob Wandern im Sommer oder Skifahren im Winter, fast jeder Argentinier kommt im Leben einmal nach San Carlos de Bariloche, dank vieler Gewerkschaftshotels selbst viele von jenen, die sich lange Reisen eigentlich nicht leisten können. Seit den 70ern ist es zudem Tradition, dass Schulklassen auf ihren Abschlussfahrten nach Bariloche kommen. Im Zuge der jüngsten wirtschaftlichen Entwicklungen im Nachbarland kommen zuletzt im Winter vor allem Brasilianer, die hier endlich einmal erfahren wollen, was das mit dem Schnee auf sich hat. Kurz: San Carlos de Bariloche ist das Mekka des argentinischen Tourismus und zudem bekannt für seine Schokolade.

 

Für begeisternden Fußball gilt das dagegen eher weniger. Cruz del Sur, der erfolgreichste Verein, kämpft im Torneo Argentino B (4. Liga) um den Klassenerhalt und Estudiantes Unidos, einer der ältesten Klubs, versucht regelmäßig erfolglos über das Torneo del Interior dorthin zu gelangen. Dennoch zog das Duell zwischen beiden im Rahmen der lokalen Liga durchaus reichlich Publikum an. Es ist schließlich das Clásico der Stadt - auch wenn Cruz del Sur erst 1988 gegründet wurde und Estudiantes bereits 68 Lenze aufweist. Hier zeigt sich die Entwicklung der Stadt, denn diese ist insbesondere seit den 80ern gewachsen.

 

Doch zum Spiel: Auf den Hintertortribünen standen jeweils die Barras, die jeweils recht ordentlich Betrieb machten. Wie häufig zu sehen in den Lokalligen, bestanden auch hier die Barras überwiegend aus jungen Spunden. Auch ein weiteres Merkmal der Lokalligen ließ sich hier wiederfinden: die überproportional vorhandenen Boca-Trikots; und zwar auf beiden Seiten. Während sich die barras das ein oder andere Wortgefecht gaben, blieb es auf den übrigen Tribünen, wo das Publikum gemischt war, weitestgehend entspannt.

 

Das Spiel wurde verbissen geführt, wie es sich für ein Derby gehört. Die Punkteteilung sollte aufgrund der je nach Halbzeit unterschiedlichen Spielanteile durchaus verdient sein. Wobei es nach der frühen Führung für die Gastgeber nicht danach aussah, als könnte Estudiantes den Ausgleich je wieder wett machen.

---------------

Cruz del Sur 1:1 Estudiantes Unidos (Clásico Barilochense), Estadio Municipal, San Carlos de Bariloche (Provincia de Rio Negro), Samstag, 19.01.2013, 18:00, Primera "A" (1. Liga), Liga de Fútbol de Bariloche, Zuschauer: 300